08.06.2021

Hört Dein auf Dich, wenn es drauf ankommt?

Bestimmt kennst Du diese Momente oder vielleicht sind es auch Tage oder längere Phasen im Zusammenleben mit Deinem Hund, in denen Du schier wahnsinnig werden könntest, weil Dein Hund in wichtigen Momenten überhaupt nicht auf Dich hört.
Immer dann, wenn es wirklich drauf ankommt und Du Dir sicher bist „Jetzt klappt es!“, geht es wieder schief und Dein Hund trifft seine eigenen Entscheidungen. Meistens leider nicht zur Freude der anderen. Was alles gefühlt noch schlimmer macht.

Selbstzweifel und Hilflosigkeit überkommen Dich. Ab und an bist Du auch richtig sauer und wütend, obwohl Du das überhaupt nicht willst. Manchmal hast Du auch das Gefühl, ziemlich ungerecht Deinem Hund gegenüber zu sein, obwohl er es ja ist, der sich nicht an Eure Absprachen hält und immer wieder „aus der Reihe“ tanzt.

Egal wie, so richtig glücklich bist Du mit der Gesamtsituation noch nicht. An mangelndem Training oder fehlender Konsequenz liegt es nicht und auch andere Faktoren, die eventuell zu oben beschriebenem Phänomen führen können, kannst Du für Dich ausschließen.

Aber an was liegt es dann?

Egal wie alt Hunde sind, wie lange sie schon mit ihren Menschen zusammen leben oder welche Geschichte sie in sich tragen…
In so vielen Beziehungen zwischen Mensch und Hund fehlt es an folgendem:

Der Auseinandersetzung miteinander und dem, was gerade ist!

Seit vielen Jahren darf ich immer wieder erleben, dass Menschen und Hunde nicht gelernt haben, friedvolle und souveräne Auseinandersetzungen miteinander oder auch mit anderen Menschen oder Hunden zu führen. Stattdessen kommen vielgenutzte erlernte Automatismen zum Vorschein wie aus dem Kontakt mit dem Gegenüber zu gehen, dem anderen eins auf die Mütze zu hauen, ein Verhalten oder ein Gespräch abrupt abzubrechen oder eben stets den vermeintlich einfachen Weg zu gehen.
Leider führen auch viele Trainingskonzepte und fast alle Erziehungsmaßnahmen zu solchen Phänomenen, vor allem, wenn sie nicht bewusst eingesetzt und angewendet werden.

So, nun aber die gute Nachricht:

Weil ich weiß, dass diese Thematik einer der wichtigsten Bausteine für ein stabiles Fundament JEDER Mensch-Hund-Beziehung ist und wohin es auf lange Sicht gesehen führen kann, wenn ehrliche und offene Auseinandersetzungen geführt werden, habe ich einen Online Workshop speziell zu diesem Thema kreiert🥳

– Strong Foundation –
der Workshop für ein stabiles Fundament
in der Beziehung zu Deinem Hund

Ich freue mich sehr, wenn wir ein Stück des Weges gemeinsam reisen!

Deine Franziska

 

Sag deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind durch einen * markiert.

*
*

Folgende HTML Attribute könnten hilfreich seine:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>