Sven Nuding

Ich bin ja nicht so der große Schreiber, möchte mich aber trotzdem mit ein paar Zeilen gerne bei Euch vorstellen ;-)
Ich bin in einem kleinen Dorf im Remstal aufgewachsen. Unsere Nachbarn waren Landwirte und so bin ich nebenbei auf dem Bauernhof groß geworden… mit Katzen, Hühnern, Kühen, Schweinen…und all der Arbeit… Für uns Kinder war es einfach toll das alles mitzuerleben, von Geburten der Kühe über Blödsinn machen mit den Hühnern bis hin zum Füttern der Schweine war alles dabei… So erlernte ich schon früh den Umgang mit Tieren verschiedener Arten…
Meine persönliche Art und Weise mit Tieren umzugehen und zu kommunizieren war und ist schon immer eine andere. Sie steht nicht in einem Lehrbuch und wurde auch nicht studiert oder auswendig gelernt… Ich habe auch nicht wirklich eine Ausbildung absolviert, sondern durfte durch Reisen und das Treffen verschiedener Wildtiere von diesen selbst lernen und meine ganz eigenen Erfahrungen sammeln… dazu kommt mir mein sehr gutes Gefühl für Lebewesen zu gute… Sie mögen mich einfach… zudem ist mir auch gleich aufgefallen, dass das, was man so über diese Tiere hört oder im Fernsehen sieht, nicht immer der Wahrheit entspricht…
Meine Lieblingstiere sind neben den Hunden noch Bären…
Und da ich mit Tieren sehr verrückt bin und keinerlei Angst, sondern sehr viel Vertrauen in sie habe, wollte ich natürlich mal einen treffen… und so sollte es auch kommen, es war 2008 im Yellowstone NP und Sequoia NP!
Mein schönstes Erlebnis als mich Mama Bär bis auf 3m zu ihrem Kleinen hin lies…

Nun als ich mich dann entschieden habe, mit Hunden arbeiten zu wollen, hatte ich wohl eine besonders glückliche Eingebung als ich mich entschied ein Seminar bei Franziska zu besuchen (nach langer Recherche)!Bei ihr verspürte ich diesen einzigartigen Umgang mit den Hunden…! Und ich fühlte mich sofort sehr wohl und wusste gleich, dass es nicht das letzte Seminar sein sollte…

Was mich an Hunden schon immer interessiert und fasziniert hat, ist dieser Moment, in dem man aus einer riesigen Vielfalt der Rassen, Typen und Seelen immer genau den Hund für sich herauspickt, den man für sein aktuelles Entwicklungsstadium gerade braucht. Es ist wie ein Klang, den wir da entdecken und das Innerste dieses Wesens zeigt uns dann den Weg… das ist mega spannend. Man muss sich vorstellen, wenn man einen Hund das erste Mal sieht und anfühlt ist er sehr respektvoll, neugierig, unsicher, schüchtern…! Natürlich zeigt das jeder Hund auf seine eigene Art und Weise. Wenn dieser dann merkt, dass man ihn versteht und respektiert und vor allem sieht, in dem wer und was er eigentlich ist, wird dieser Hund so natürlich und plötzlich  kommt ein scheinbar ganz anderes Wesen zum Vorschein… manchmal gleicht das einem Traum…
Dies bei Franziska zu erleben war für mich wie ein kleines Wunder und ich wusste sogleich, das will ich vertiefen, ich will wissen wie das funktioniert.
Wie kann man einen Hund der vielerorts als verhaltensgestört oder anderweitig auffällig gilt und den schon viele Hundetrainer quasi „abgeschrieben“ haben, wieder ins Leben zurück holen? Wie kann man ihm helfen wieder zu sich und seiner eigentlichen Natur zurück zu finden? Genau das wollte ich wissen und machen…
Ich bin sehr dankbar, dass mir Mutter Natur ein sehr gutes Gefühl für Tiere (und auch für Menschen) mitgegeben hat und die Möglichkeit auf meine ganz eigene Art und Weise innerlich mit ihnen in Verbindung zu treten! Diese Gaben erleichtern mir diese Art der Arbeit mit Hunden und Menschen ungemein… Und so habe ich inzwischen einen festem Platz im Team von Dog Energy Resort gefunden und einnehmen dürfen, begleite und unterstütze „meine Mädels“ in ihrer Arbeit und den alltäglichen wichtigen Dingen, die es zu erledigen gilt…

Und jetzt noch für alle Interessierten ein paar Eckdaten zu meinem „hündischen“ Werdegang:
* verschiedene Seminare bei Franziska Theurer
* Mitglied und Mitarbeit im Tierheim Schorndorf
* Basistrainerseminar bei Maja Nowak am Dog – Institut in Berlin
* Seminar „ B.A.R.F.“ und „Alternative Heilmethoden mit Swanie Simon
* verschiedene Pflegehunde und auch ein eigener Hund waren ebenso ganz wichtige   Lehrmeister für mich
∗ derzeit befinde ich mich in der Ausbildung zum „Tierheilpraktiker für Hunde und Katzen“ mit Schwerpunkt       Ernährung, Laser- und Magnetfeldtherapie, TCVM mit Akupunktur

Ich freue mich auf alle Hunde und ihre Menschen, die ich gemeinsam mit dem Team von Dog Energy Resort zukünftig noch begleiten und unterstützen darf!

Telefonisch erreicht Ihr mich unter: 0171 1292597 :-)