19.12.2019

Unser 2019

Unglaublich, wie schnell und mit welch riesen Schritten dieses Jahr voran- und vorbei ging! Zwischendurch war gefühlt überhaupt keine Zeit zum Luftholen, dafür ist es jetzt und in den nächsten Tagen für uns besonders wichtig ganz bewusst zur Ruhe zu kommen und eine wertvolle Auszeit zu genießen.

Bevor wir uns für dieses Jahr von Euch verabschieden, möchte ich kurz innehalten und mit Euch teilen, wie 2019 für uns war, was uns begleitet und gestärkt hat und was wir in´s neue Jahr 2020 mitnehmen 😇

Unser 2019 begann ja im neuen Zuhause, an das wir uns zunächst echt gewöhnen durften, vor allem daran, auf einmal soviel mehr Platz zu haben und ein ganzes Stück freier und unabhängiger zu sein.
Hier durften bisher auch schon viele neue Ideen entstehen, von denen wir einige schon wieder verworfen haben und manche im neuen Jahr umsetzen möchten und werden 😉

„Entdeckungsreise in die Welt der Hunde – Persönlichkeiten“ – mein erstes Buch ist offiziell im Handel erschienen, ein Wahnsinns Prozess, der mich mit soviel Liebe, Stolz und Demut erfüllte und es immer noch tut!
Ich freue mich über jeden, der auch nur ein kleines Fitzelchen aus meinen Gedanken und Erfahrungen für seinen Hund und sich selbst mitnehmen kann und noch mehr freut es mich, wenn Menschen zwischen den Zeilen und mit ihrem ganzen Herzen lesen und in sich aufnehmen! 💛

All das Schöne wurde jedoch schnell überschattet, denn kurz nachdem wir langsam begonnen hatten, hier im neuen Zuhause anzukommen und es uns gemütlich zu machen, begann unsere Lucie dement zu werden und Stück für Stück „abzubauen“ 🙁
Eine so gewaltige, herausfordernde, anstrengende und intensive Zeit begann und sollte uns alle soviel lehren…
Tatsächlich war fast das gesamte Jahr von Lucie´s Sterbeprozess geprägt, von einem permanenten Auf und Ab, Gefühlschaos, Erkenntnissen, innerem Wachstum und Entwicklung, Loslassen und Dankbarsein, Führung abgeben, Kontrolle sein lassen und einfach geschehen lassen…
Bis heute habe ich noch kaum Worte für das Erlebte 🙏 Irgendwann, wenn sich alles gesetzt und sortiert hat, werde ich ausführlicher über Lucie´s Weggehen aus diesem Leben erzählen…

Ein kleines Wunder kam in diesem Sommer auch in unser Leben, just in der Zeit, als es Lucie sehr schlecht ging und wir stündlich auf ihren Tod gefasst waren… Schon seit unser Schlumpi damals bei uns eingezogen ist und wir begannen unsere kleine strukturierte Hundegruppe aufzubauen, wusste ich, dass irgendwann – also dann, wenn die Zeit gekommen und wir alle dazu bereit – ein Fels in der Brandung bei uns einziehen, mit uns leben und unsere Gruppe von vorne anführen wird! Und genau in diesem Sommer war es soweit… Sir Mylo begegnete uns… kam, sah und siegte… 🥳
Und plötzlich war mal wieder alles anders, als jemals zuvor, der kleine Mann stellte nämlich in null Komma nichts alles auf den Kopf und sorgt für viiieeel frischen Wind 😉
Lucie blühte nochmal richtig auf, sammelte ihre ganzen Kräfte, um Mylo all das, was ihr immer wichtig war, unbedingt noch mitzugeben und das hat sie tatsächlich auch ganz wunderbar geschafft – vor allem das mit dem Jagen klappt hervorragend 😉
Schlumpi und Puma konnten durch Mylo innerlich wieder ein bisschen zur Ruhe kommen, erfuhren Halt und Sicherheit und einen neuen Freund…
Inwischen ist Mylo ein gutes halbes Jahr bei uns und feiert Anfang Januar seinen 1. Geburtstag 🍀

Wann immer wir Zeit und Lust hatten, haben wir in Haus und Garten etwas verändert, so dass es sich immer mehr auch wie „unseres“ anfühlt. Und unser Seminargelände hat seit diesem Sommer jetzt auch eine kleine, gemütliche Hütte, in die man sich bei doofem Wetter auch mal zurückziehen kann… 🙂

Während all dieser Monate standen wir so oft an dem Punkt, wo wir nicht mehr wussten wie es weitergehen soll, woher wir noch Kraft nehmen sollen, um uns, den Hunden und dem ganz normalen Leben gerecht werden zu können… in dem ein oder anderen Moment war uns sehr danach einfach alles hinzuschmeißen, aufzugeben…
Aber weißt Du, was uns hat weitergehen lassen? Weißt Du, was uns am allermeisten Kraft und Mut gegeben hat?
Es war dieses „unserem ganz eigenen Gefühl“ zu folgen und zu VERTRAUEN, einfach nur vertrauen… uns, unseren Hunden, dem Leben und einem höheren Plan… und so kam immer öfter ein Gefühl des Gehaltenseins und Getragenwerdens in uns auf und wir wussten, dass alles gut und richtig ist so wie es ist…

Ich bin unendlich dankbar für diese schwere Zeit, die uns so viel abverlangt hat und uns doch ein so großes Stück hat wachsen und reifen lassen und mir einmal mehr gezeigt hat, wie wichtig und wertvoll Familie und Gemeinschaft sind! 🙏
Und ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wenn ich all das Neue auch an Dich und Deinen Hund weitergeben darf!
Wenn Du mich gerne persönlich kennenlernen oder wiedersehen und mit mir arbeiten möchtest, dann schau doch mal in meine Seminartermine für 2020, da findest Du bestimmt etwas passendes für Dich und Deinen Hund 🥰

An dieser Stelle möchte ich auch nicht verpassen, allen zu danken, die uns dieses Jahr begleitet und unterstützt haben, sowie all den wunderbaren Menschen und Hunden, die den Weg zu uns gefunden und unsere Herzen ein bisschen voller gemacht haben! ❣️

🌟 Und jetzt wünschen wir Euch und Euren Lieben ein wunderbares, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start in ein fantastisches neues Jahr 2020! 🌟

Alles Liebe wünschen Euch Franziska & Sven mit Puma, Schlumpi und Mylo

PS: Wir machen Urlaub ab dem 20. Dezember 2019 und sind ab 9. Januar 2020 wieder für Euch da!



Sag deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind durch einen * markiert.

*
*

Folgende HTML Attribute könnten hilfreich seine:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>