06.05.2020

Welche Rolle spielen die Sinne in der Entwicklung eines Hundes?

🍀Damit Hunde sich gesund und stabil entwickeln können, ist es wichtig, dass sie ihre Umwelt und ihr Umfeld zu jeder Zeit mit allen Sinnen wahrnehmen dürfen.
Dazu gehört auch, dass sie im Anschluss ausreichend Zeit bekommen, all die Reize und Informationen in Ruhe verarbeiten zu können.🍀

Ist Dir das bewusst?

Gerade bei Welpen und Junghunden erlebe ich jedoch häufig das Gegenteil. Damit sie später einmal „gut erzogen“ sind, werden ihnen viele Dinge, die in ihrer Natur liegen, verboten.
So dürfen sie oft nicht ausgiebig schnüffeln, sich neue Dinge nicht in Ruhe anschauen, auf Geräusche sollen sie nicht reagieren usw.
Ein ganz wichtiger Sinn, der gerne außer Acht gelassen wird, aber allen voran gestellt ist, wenn Hunde wahrhaftig am Leben teilnehmen, ist das Fühlen. Tatsächlich nehmen viele Hunde ihre Umwelt zunächst darüber wahr, wie sich etwas oder jemand anfühlt und erst danach schalten sie die anderen Sinne dazu.

Erst die Summe all dieser Informationen bringt Hunde dann zu einer Bewertung der Situation/des Außenreizes/des Gegenübers und letztendlich haben sie auch nur dann die Möglichkeit sinnvolle Entscheidungen diesbezüglich zu treffen.

Das Einsetzen aller Sinne liegt in der Natur dieser wunderbaren Wesen! 
Wann immer Hunde diese Möglichkeit nicht oder nicht ausreichend bekommen, können sie vielerlei verschiedene Auffälligkeiten entwickeln. So zum Beispiel Unsicherheiten und Ängste, Gereiztheit, Wut oder gar Aggressionen. Auch Störungen im Bereich Nahrungsaufnahme können die Folge sein. Ja sogar körperliche Symptome sind hier nicht selten zu finden.

🕊Damit ein (junger) Hund lernt, alle seine Sinne auch sinnvoll einzusetzen, zu hilfreichen Bewertungen und guten Entscheidungen zu finden, ist es natürlich wichtig, dass er durch Menschen und andere Hunde Unterstützung und Begleitung darin erfährt.🕊

💚Gerne zeige und erkläre ich Dir bei Deinem Hund, worauf Du noch mehr achten kannst und wie Du Deinen Hund liebevoll in seiner Entwicklung begleiten kannst!💚

Wie gehst Du mit den Sinnen und Wahrnehmungen Deines Hundes um? Erkennst Du, wann er gerade welchen Sinn einsetzt?

🥰Ich freue mich auf Deine Antwort!🥰

Deine Franziska

Sag deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind durch einen * markiert.

*
*

Folgende HTML Attribute könnten hilfreich seine:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>